Queb Jahresrückblick 2017

Queb Jahresrückblick 2017 Ein aufregendes und spannendes Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir von der Queb Redaktion lassen das Jahr mit dem Queb Jahresrückblick 2017 Revue passieren. Wir blicken noch einmal auf die Themen, die die HR-Welt bewegt hat und auch weiter auf Trapp halten wird.

Queb´s Öffentliche Stellungnahme zur Rechtswidrigkeit von Skype und zeitversetzten Video-Interviews in Personalauswahlverfahren seitens der Datenschutzbehörden

 

Das digitale Zeitalter bietet heute immer bessere und einfachere Möglichkeiten sich über das Internet schnell und unkompliziert in Kontakt mit Bewerbern zu setzen. Video Interviews gehören bei vielen Unternehmen zum Standard. Anders sehen das aber die Datenschutzbehörden.

KI / AI und Bots

Ein neuer digitaler Trend, der im Fokus des Digitalen Wandels steht, waren und sind Bots – Algorithmen, die ein neues Zeitalter im Recruiting einleiten. Diese Softwareprogramme sind im Stande große Datenmengen zu verarbeiten und auszuwerten.  Kein (größeres) Unternehmen wird in der Zukunft an dieser Technik vorbeikommen, wenn es schritthalten möchte. Was hinter dem Trend steckt und wie die Zukunft mit Bots vor allem im HR aussieht, lässt sich hier nachlesen: Bots im Recruiting.

360° und Augmented Reality

Das verändert wirklich unseren Blick: Arbeitsplätze zu sehen, ohne vor Ort zu sein. Eine Welt zum Greifen nahe und interaktiv. Klingt nach Sci-Fiction, ist aber Realität. 360 Grad Videos, Virtual und Augmented Reality machen es möglich. Vor Allem im Recruiting eignen sich diese Tools perfekt um z.B. die Candidate Experience zu verbessern: Beispiele zu 360° Videos und Augmented Reality von Queb-Mitgliedern.

#WOL statt LOL. Working Out Loud!

Digitale Vernetzung unter Kollegen und Business-Kontakten gehört schon lange zum Arbeitsalltag. Immer wichtiger wird es allerdings Mitarbeiter miteinander stärker zum Austausch zu bringen, um Arbeitsergebnisse breiter zugänglich zu machen und so vom Teilen zu profitieren. Working Out Loud, nennt sich das Konzept nach Begründer John Stepper.

Vier Thesen zur Zukunft von HR: Queb Executive Round Table

Mit großem Stolz und Freude haben wir im Frühjahr das Arbeitsergebnis des 2. QUEB – EXECUTIVE ROUND TABLE bekanntgeben. Die Veranstaltungsreihe hat in diesem Jahr vier Thesen zur Zukunft von HR erarbeitet.

KAARMA zur Messung guter Führung

Wir wünschen unseren Leser für das kommende Jahr viel Erfolg und Gesundheit und natürlich gutes KAARMA. Hinter diesem Akronym versteckt sich viel Arbeit und die Begriffe: Klarheit, Authentizität, Aktualisierung, Respekt, Mehrwert und Autonomie.

Diese dienen zur Messung von guter Führung und wurden von Prof. Dr. Michael Steger und Dr. Nico Rose (Bertelsmann und Queb Mitglied) konzipiert.

HR Failure Night

Und wenn es mal nicht klappt mit dem Karma, dann kann man immer noch was lernen. Die beste Art dies zu tun, ist darüber zu reden. Beispielsweise bei der HR Failure Night. Die beiden Veranstalter Nicole Goodfellow und Dominik A. Hahn haben uns in einem Interview mehr über die Veranstaltung und den spannenden Umgang mit Fehlern erzählt.

Das war´s!

Ein spannendes und interessantes Jahr liegt hinter uns. Wir haben aufregende und neue Themen im HR gesehen und kennenlernen dürfen. Jetzt sind wir gespannt auf das kommende Jahr. Wir danken unseren fleißigen Lesern und wünschen einen erfolgreichen Start ins neue QUEB Jahr 2018.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar