Queb Leseempfehlungen Januar 2018

Queb LeseempfehlungenEin frohes neues Jahr 2018 wünscht Euch die QUEB Redaktion!

Und wir starten direkt durch, mit unseren Leseempfehlungen für den Januar. #Podcast #VR #Digitalisierung #Disruption

Frisch an die Arbeit. Ein Podcast von „Die Zeit“

„Die Zeit“ nutzt für den Podcast als Grundlage den berühmten Fragebogen von Max Frisch. Er wurde von Leonie Seifert und Daniel Erk für unsere heutige Arbeitswelt umgeschrieben und angepasst. Bei Frisch an die Arbeit befragen die beiden zahlreiche Prominente, u. a Linda Zervakis oder Friedrich Liechtenstein, zu ihrem Verhältnis zu Arbeit und Leben. Den Fragebogen kann jeder –unabhängig vom Podcast – auch für sich selbst beantworten. Den Link zum Fragebogen finden Sie hier.

Virtuelle Realität und Autos? Ein Beispiel für kreatives Employer Branding

Für Unternehmen wird es immer wichtiger neue und kreative Wege zu gehen, um Mitarbeiter zu gewinnen. Eine clevere und interessante Art wie so etwas gelingt, zeigt Daimler und eröffnet potenziellen Mitarbeiten die Tür zu Jobs, die man nicht unbedingt mit einem Autobauer assoziiert. Lass Dich überraschen!

Freie Sicht auf digitale Wirtschaft

Frei von Werbung, Kompetenzkampf und Buzzwords: so gestaltet FRANK seine, als PDFs verfügbaren, Magazine. Bisherige Themen waren Innovation Hubs, Learn & Digital Branding und Employer Branding Seedball. Herausgeber sind CEO & Founder von SIRUP digital communications,  Martina Vlahov und der Experte für Employer Branding, Oliver Viel. Die Beiträge werden von Experten geschrieben und eingereicht.

Digital, digitaler, Disruption?

Früher war es Neckermann oder Quelle, heute gibt es Amazon. Taxis erhalten Konkurrenz durch Uber und Hotels und Tourismus verändern sich durch Airbnb.
Viele alte Strukturen oder Arbeitsbereiche verändern sich aufgrund digitaler oder technologischer Entwicklungen. Die Disruption vieler Wirtschaftsbereiche wird durch WissenschaftlerInnen des Fraunhofer IAO in einem eigenen Blog beleuchtet und unterschiedlichste Aspekte des digitalen Wandels aufgezeigt. Im Rahmen dieses Themas weisen wir auch gerne auf das Zukunftsforum am 1. und 2 Februar 2018 in Stuttgart hin. Das Forum steht unter dem Motto „Arbeitswelten der Zukunft“.

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar