Konzerne, Startups und ein Ranking als möglicher Indikator für die Zusammenarbeit

Konzerne, Startups und ein Ranking als möglicher Indikator für die Zusammenarbeit

Es ist nichts ungewöhnliches mehr, dass große Unternehmen Start-Ups gründen, mit ihnen kooperieren oder sie einkaufen, um von ihnen und ihren Arbeitsweisen zu lernen und zu profitieren. Gerade im Juli hat Mercedes angekündigt „aus dem Großkonzern soll ein Unternehmen mit Startup-Feeling und weniger Kommandostrukturen werden.“