Employer Branding Definition

Gemeinsam mit den Queb Mitgliedsunternehmen, Beiräten und Alumni von Queb sind folgende Definitionen für Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting entstanden und abgestimmt.

Employer Branding

hat zum Ziel, in den Wahrnehmungen zu einem Arbeitgeber eine unterscheidbare, authentische, glaubwürdige, konsistente und attraktive Arbeitgebermarke auszubilden, die positiv auf die Unternehmensmarke einzahlt.

Quality: Durch Verankerung der Marke in der gelebten Identität des Arbeitgebers wird diese Aufgabe nachhaltig, widerspruchsfrei, mit großer interner Bindungswirkung und dadurch auf hohem Qualitätsniveau umgesetzt.

Personalmarketing

hat zum Ziel, die Bewerberzielgruppen zu finden, zu erreichen, für das Unternehmen zu interessieren, zu begeistern, zu binden und zu passenden Bewerbungen zu motivieren.

Quality: Die Aufgabe erreicht dann ein hohes Qualitätsniveau, wenn Dialogprozesse zielgerichtet gestaltet und Mitarbeiter aus den Fachabteilungen als authentische Akteure eingebunden werden.

Recruiting

hat zum Ziel, offene Stellen eines Unternehmens mit qualifizierten und motivierten Kandidaten zu besetzen.

Quality: Der „Fit“ der Talente zur Arbeitgeberidentität ist wesentlich für den Erfolg der Besetzung. Der nachhaltige Erfolg des Recruiting wird somit durch hohe Transparenz der Arbeitgeberidentität erhöht.

Vor diesem Hintergrund engagiert sich Queb in der Bildungspolitik, um nachhaltig Bedarfe der Wirtschaft an die Bildungsinstitutionen, Akteure sowie Betroffenen rückzumelden, Verbesserungen anzustoßen und mitzugestalten.

Diese Definitionen sind mit den Mitgliedsunternehmen, Beiräten und Alumni von Queb abgestimmt.

Queb-Definition (PDF Download)

Auf unserem Youtube Kanal finden Sie alle Versionen, auch in Englisch

Queb- Quality Employer Branding