Diversity – Ein Schlüssel zum nachhaltigen Unternehmenserfolg

Queb Diversity

Obwohl inzwischen viel über Diversity, Equality und Inklusion gesprochen wird, werden sie längst nicht überall konsequent gelebt. Im Gegenteil: Diskriminierung ist (auch) im Arbeitsalltag an der Tagesordnung. Das zeigt die Ende 2021 durchgeführte Befragung des Queb | Bundesverband für #EmployerBranding, #Personalmarketing und #Recruiting e. V. deutlich. 231 Personen aus Unternehmen aller Branchen nahmen an der Befragung zum Thema „Diversity & Inklusion“ teil.

Großer Nachholbedarf bei Diversity & Inklusion

Eigentlich sollte die Befragung abbilden, wie gut es um Diversität und Inklusion in deutschen Unternehmen bestellt ist. Stattdessen wird klar, dass bei Wirtschaft und Gesellschaft auch 2022 auf diesen Gebieten noch großer Nachholbedarf besteht. So geben etwa 75 Prozent der Befragten an, Diversity finde ihrer Meinung nach „noch deutlich zu wenig Beachtung“. Eine überwältigende Mehrheit der Befragten (93 Prozent) ist weiterhin der Meinung „Unternehmen sollten allgemein mehr für Vielfältigkeit aller Art am Arbeitsplatz tun.“ 76 Prozent der Befragten sind der Ansicht, dass speziell ihr eigener Arbeitgeber mehr in Sachen Diversity tun könnte.

Leider schockierende Antworten in Befragung

Unter anderem, weil in der Befragung die offenen Antworten auf die Frage „Welche Art von Diskriminierung am Arbeitsplatz Befragte bereits persönlich erlebt / miterlebt haben“ so frappierend ausfielen, sieht der Queb Bundesverband es als seine Pflicht an, einen Beitrag zur Verbesserung der Situation in Wirtschaft und Gesellschaft zu leisten!

Ein Gespräch über die Ergebnisse der Befragung in Form eines Videos sowie ein Whitepaper, welches Unternehmen gute Gründe und praxisnahe Tipps für mehr Diversity an die Hand gibt, sind das Ergebnis unserer Arbeit.

Im Video sprechen Ana-Cristina Grohnert (Vorständin vom gemeinnützigen Verein Charta der Vielfalt e. V.) und Christoph Fellinger (Vorstand des Queb Bundesverband für Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting e. V.) über die teils schockierenden Ergebnisse.

Diversity & Inklusion fördern und profitieren

Das Queb Whitepaper „Diversity – Ein Schlüssel zum nachhaltigen Unternehmenserfolg“ gibt allen, die es in ihrem Unternehmen besser machen wollen, gute Gründe und praxisnahe Tipps. Es geht darum, was Organisationen tun können, um Vielfalt und Inklusion zu fördern und warum das von Vorteil ist. Auf gut 30 Seiten gibt es zahlreiche Beispiele, Ideen und Denkanstöße. Ebenfalls enthalten sind die wichtigsten Fakten aus der oben bereits erwähnten Befragung des Queb | Bundesverband für Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting e. V.

Beide Formate sowie die Ergebnisse der Befragung sind unter https://www.queb.org/diversity/ kostenlos abrufbar. Um Weiterverbreitung wird ausdrücklich gebeten!

Als Bundesverband zu den Themen #Arbeitgeberattraktivität, #Personalmarketing und #Recruiting liegen uns größtmögliche #Vielfalt und maximale #Inklusion sehr am Herzen.

Der Queb Bundesverband will mit den im Video sowie #Whitepaper bereitgestellten Informationen, einen positiven Beitrag zur Verbesserung der Situation leisten!